• sandy

Pad Thai mit Garnelen

Pad Thai ist ein typisches Landesgericht aus Thailand, das ganz einfach selbst zuhause nachgemacht werden kann. Ich hab Pad Thai mit Garnelen gemacht, kann man aber auch mit Rind oder Tofu machen.


Zutaten: für 2 Personen

  • ca. 20 Stk tiefgekühlte Garnelen

  • Öl, Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauchpulver

  • 200 g Reisnudeln

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Ei

  • 1 Lauch

  • 1 Packung Mungobohnensprossen frisch oder 1 Glas

  • Squid Fish Sauce, Pad Thai Soße, Tamarinden Paste (alles Im Asia Shop erhältlich)

  • 1 EL Zucker

  • 1/2 Zitrone

  • 2 EL Erdnüsse natur, gehackt

Zubereitung:

  1. Die Reisnudeln ca. 1 Stunde in reichlich Wasser einweichen

  2. Garnelen auftauen, abtupfen und für eine halbe Stunde mit Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und etwas Chili marinieren

  3. Zwiebel und Knoblauch hacken und mit Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne anbraten

  4. dann die Garnelen hinzugeben und gut durchbraten

  5. 1 Ei in die Pfanne schlagen und gut unterrühren

  6. die Reisnudeln abseihen, dazugeben und gut erhitzen, die werden dann schnell weich

  7. 4 EL Pad Thai Sauce, 1 EL Tamarindenpaste und einige Schüsse von der Fish Sauce hinzugeben und alles gut durchmischen

  8. den Lauch in Ringe schneiden und die Sprossen gut waschen, dann hinzugeben, alles untermengen und sehr gut erhitzen

  9. Zucker und den Saft einer halbe Zitrone dazugeben

  10. abschmecken und bei Bedarf noch etwas Fish Sauce dazugeben

  11. auf Teller anrichten, gehackte Erdnüsse drüber streuen und mit einer Spalte Zitrone garnieren

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei