• sandy

Tom Kha Gai

Heute hab ich ein Rezept aus der thailändischen Küche für euch.

Tom Kha Gai ist eine Suppe mit den Hauptzutaten Kokosmilch, Hühnchen, Galgant und Zitronengras.

Ich bereite hier eine Variante mit Ramen als zusätzliche Einlage zu - also Thai Ramen.


Zutaten:

  • 1 Hühnerbrustfilet (ca. 200g)

  • 400 ml Kokosmilch

  • 600 ml Wasser

  • ca. 100 g braune Champigons

  • 2 Karotten

  • 100 g Ramen Nudeln

  • 2 Stangen Zitronengras

  • 1/2 Limette

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 2 cm Stück Ingwer

  • 1 TL Galgantpulver

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Palmzucker

  • 2 EL Fischsoße

  • 2 Schoten roter Chili

  • Petersilie frisch

  • Mungobohnen Sprossen


Zubereitung:

  1. die Ramen siehen, abschrecken und beiseite stellen

  2. das Wasser aufkochen

  3. den Ingwer schälen und fein hacken

  4. Knoblauch, Zitronengras, 1 Schote Chili grob schneiden und mit dem Ingwer ins Wasser geben, dann 10 Minuten kochen

  5. das Huhn in Würfel schneiden

  6. die Champignons in Scheiben schneiden oder vierteln

  7. Karotte schälen und in feine Streifen schneiden

  8. grob gehackte Gewürze mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser nehmen (feiner Ingwer kann drinnen bleiben)

  9. dann das Huhn ins Wasser geben und 5 min köcheln

  10. Champignons und Karotten hinzugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen

  11. nun die Kokosmilch und einen TL Galgant hinzumischen

  12. mit Salz, Pfeffer, 1 EL Palmzucker und 2 EL Fischsoße abschmecken

  13. den Saft einer halben Limette hinzugeben

  14. die Mungobohnen Sprossen gut waschen

  15. die Ramen in Suppenschüsseln geben, mit der Suppe aufgießen, eine Handvoll Sprossen darauf legen und mit Petersilieblätter und Chili Scheiben dekorieren

Guten Appetit!

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei