• sandy

Spargelmousse mit Parmesan- und Prosciutto-Chip



Zutaten: für 6 kleine Gläser

  • 500 g grüner Spargel

  • 80 g Naturjoghurt

  • 125 ml Sahne

  • 4 Blatt Gelatine

  • Saft einer halben Zitrone

  • Salz, Pfeffer

  • 6 Scheiben Prosciutto

  • etwas geriebenen Parmesan

  • Baguette

  • 6 Erdbeeren


Zubereitung:

  1. den Spargel schälen und das untere holzige Ende abschneiden

  2. 6 Spargelspitzen (ca. 5cm) abschneiden und zur Seite geben

  3. den restlichen Spargel in kleine Stücke schneiden und weich kochen

  4. aus dem Spargelsud heben und abschrecken

  5. nun im Spargelwasser die Spargelspitzen bissfest kochen und zur Seite geben

  6. 4 Blatt Gelatine in kalten Wasser einweichen und dann in 5 EL vom Spargelsud auflösen und erhitzen

  7. die Gelatine in einer Schüssel zusammen mit den Spargelstücken fein pürieren

  8. das Joghurt untermischen

  9. mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken

  10. nun die Sahne steif schlagen und unterheben

  11. in kleine Gläser füllen und einige Stunden im Kühlschrank kühlen

  12. währenddessen die Parmesanchips zubereiten, dazu etwas Parmesan grob reiben und auf einem Blech mit Backpapier 6 Kreise auslegen

  13. bei 200°C backen bis der Parmesan geschmolzen ist und eine goldgelbe Farbe hat

  14. auskühlen lassen

  15. für die Prosciutto Chips 6 Scheiben Prosciutto auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 10 Minuten ebenfalls bei 200°C backen, bis der Prosciutto knusprig ist

  16. Anrichten: das Glas auf ein Teller stellen, je eine Spargelspitze in ein Glas stecken, je einen Parmesan- und einen Prosciutto Chip dazu legen und 2 Scheiben Baguette dazu reichen und mit einer Erdbeere garnieren

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen