• sandy

Silvester Schweinchen mit Mohnfülle

Diese süßen Schweinchen sind an Silvester der ideale Glücksbringer zum Weiterschenken oder um sie selbst zu vernaschen. Die kleinen Dinger sind ganz einfach gemacht und kommen bei jeden gut an!


Zutaten: für ca. 18 kleine Schweinchen

  • süßer Germteig:

  • 300 g Weizenmehl

  • 1/2 Würfel Germ

  • 120 ml Milch

  • 25 g Butter

  • 40 g Zucker

  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz


  • 1 Ei zum bestreichen

  • Rosinen


  • Mohnfülle:

  • 100 g Mohn

  • 25 g Butter

  • 40 g Zucker

  • 80 ml Milch

  • 2 EL Honig

  • 1 EL Marillenmarmelade

Zubereitung:

  1. als erstes den Germteig vorbereiten, dazu das Mehl mit einer Prise Salz vermischen, eine Mulde formen, den Germ hineinbröseln und mit der Hälfte der Milch (diese sollte warm sein) ein Dampferl machen, dann für 10 Minuten stehen lassen

  2. die restliche Milch mit der Butter erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist

  3. dann Milch-Butter Gemisch, Zucker und das Ei zum Mehl geben und mit den Knethaken so lange kneten bis ein schön glatter Teig entsteht, diesen dann bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen

  4. währenddessen die Mohnfülle zubereiten, dazu Mohn, Butter, Zucker und Milch in einem Topf aufkochen lassen, dann Marmelade und Honig unterrühren

  5. nach der Gehzeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem runden Ausstecher ca. 8cm große Kreise ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen

  6. mit einem Pinsel verqierltes Ei auf die Ränder streichen, dann 1,5 TL von der Mohnfülle in die Mitte geben, einen zweiten Kreis darauflegen und die Ränder gut andrücken

  7. dann die Ganzen Kreise mit dem Ei bestreichen

  8. nun mit einem kleineren Ausstecher (ca. 3cm) wieder Kreise ausstechen, und in der Mitte jedes Kreises mit einem Strohhalm oder einer glatten Tülle eines Spritzbeutels 2 kleine Löcher herausstechen, dann die kleinen Kreise in die untere Hälfte der großen Kreise setzen, dies werden dann die Schweinenasen

  9. den restlichen Teig länglich ausrollen und kleine, eher längliche Dreiecke ausschneiden, diese dann als Ohren der Schweine oben anbringen und herunterklappen

  10. Ohren und Nase auch noch mit Ei bepinseln

  11. je 2 Rosinen als Augen mittig ober die Nase setzen und ein wenig hineindrücken

  12. dann bei 200°C im vorgeheizten Backrohr ca. 13 Minuten backen, aber Achtung, durch das Ei bräunen die Schweinchen sehr schnell

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mohnkronen

Tiramisu Torte