• sandy

Risotto mit Ofenlachs

Ich liebe Risotto in allen Variationen. Dies ist mein Risotto Grundrezept, man kann dann diverse Pesto, Kürbis, Safran , Spargel uvm. zufügen.

Pro Person rechnet man 100 g Risottoreis, so muss man die anderen Zutaten einfach hochrechnen.

Ich als großer Spargel-Fan habe heute mal grüne Spargelspitzen aus dem Glas probiert.

Der kann natürlich nicht mit frischem Spargel mithalten, aber für die Spargellosen Monaten ist das eine gute Alternative.


Zutaten:

  • 200 g Risottoreis

  • 150 ml Weißwein

  • 750 ml Suppe

  • 1 Zwiebel

  • 70 g Butter

  • 60 g Parmesan

  • 1/2 Zitrone

  • grüne Spargelspitzen aus dem Glas (zur Spargelsaison natürlich frische)

  • Lachsfilet

  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitrone

So geht´s:

  1. Lachsfilet mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronenscheiben belegen und in Alufolie einwickeln, dann bei 200°C für ca 20 Minuten im Backrohr braten

  2. 750 ml Suppe zubereiten

  3. Zwiebel würfeln und in der Hälfte der Butter anschwitzen

  4. Reis und Saft einer halben Zitrone hinzufügen und gut erhitzen

  5. mit Weißwein ablöschen und diesen verkochen lassen

  6. unter ständigem Rühren immer wieder Suppe hinzufügen bis der Reis weich ist

  7. restlichen Butter und Parmesan einrühren

  8. in diesem Fall den Spargel in Stücke schneiden (frischen Spargel vorher kochen) und einen Teil unterheben, den anderen Teil dann am angerichteten Risotto verteilen

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei