• sandy

Pilz Stroganoff an Pappardelle mit Lachsfilet

Das klassische Boeuf Stroganoff mal anders. Anders, aber geschmacklich auf keinen Fall weniger lecker.


Zutaten: für 2 Portionen

  • Lachsfilet

  • 1/2 Zitrone

  • 200 g Pappardelle

  • 200g Champignons

  • 150 g gefrorener Blattspinat

  • 1 Stück Lauch

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • etwas Olivenöl

  • 100 ml Weißwein

  • 350 ml Wasser

  • 3 EL Sojasoße

  • 1 EL Suppenwürze

  • 100 ml Milch

  • 2 EL Maisstärke

  • etwas Sahne

  • Salz, Pfeffer

  • gehackte Petersilie und Zitronenscheiben zum anrichten


Und so geht´s:

  1. Pasta nach Anleitung kochen und beiseite stellen

  2. das Lachsfilet in 2 Stücke schneiden und mit Olivenöl, Saft der halben Zitrone, Salz und Pfeffer marinieren

  3. etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und darin geschnittenen Lauch, Frühlingszwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen

  4. Champignons waschen, Stiel entfernen, blättrig schneiden und mitbraten, solange bis das ausgetretene Wasser verdampft ist

  5. Spinat beifügen und ebenfalls mitbraten

  6. wenn die ganze Flüssigkeit verdampft ist mit Weißwein ablöschen und köcheln bis er verdampft ist

  7. mit Salz und Pfeffer würzen

  8. Gemisch aus Wasser, Milch, Sojasoße, Suppenwüze und Maizena zugeben und leicht köcheln lassen

  9. in der Zwischenzeit den Lachs auf allen Seiten kurz anbraten und dann mit der Pfanne und der Hautseite nach oben 10 Minuten bei 150°C in das Backrohr geben

  10. Stroganoff mit Sahne verfeinern und abschmecken

  11. Pappardelle nochmal mit Wasser übergießen, damit nichts zusammenklebt zu der Sauce geben

  12. wenn alles heiß ist, auf Teller anrichten, je 1 Stück Lachs dazugeben und mit Petersilie und Zitrone garnieren

Guten Appetit!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei