• sandy

Lasagne

Hier hab ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung für diese leckere Lasagne!


Zutaten:

  • für die Bolognese:

  • 500 g gemischtes Faschiertes

  • 2 große Tomaten

  • 1 Dose gehackte Tomaten

  • 1 Packung (500g) passierte Tomaten

  • 1/2 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Frühlingszwiebel

  • etwas Olivenöl

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 TL Zucker

  • Salz, Pfeffer, Suppenwürze, Oregano, Basilikum


  • für das Bechamel:

  • 60 g Butter

  • 60 g Mehl

  • 1/2 l Milch

  • Muskat, Salz, Pfeffer

  • 1/2 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe


  • Lasagneblätter

  • geriebener Mozzarella

  • geriebener Parmesa

  • frischer Basilikum


So geht´s:

Für die Bolognese einen halben Zwiebel, 2 Knoblauchzehen und einen Frühlingszwiebel hacken und mit etwas Olivenöl in einem größeren Topf anbraten.

Dann das Faschierte hinzufügen und weiterbraten.

Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zucker, Suppenwürze, Oregano und Basilikum hinzufügen.

Dann die passierten Tomaten, sowie die gehackten Tomaten aus der Dose und die frischen, gewürfelten Tomaten unterrühren und für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen für das Bechamel die andere Hälfte vom Zwiebel und eine Knoblauchzehe hacken.

Zusammen mit den Butter in einen Topf geben.

Alles anschwitzen bis der Butter köchelt.

Dann das Mehl einrühren.

Mit der Milch aufgießen und mit einem Schneebesen gut Rühren, dass keine Klumpen entstehen!

Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Jetzt den Ofen auf 180°C vorheizen.

Nun die Bolognese und das Bechamel mit je einem Schöpfer, sowie die Lasagneblätter bereitstellen.

In eine große Ofenfeste Form ganz unten ein paar Löffel Bechamel streichen.

Dann mit Lasagneblätter auslegen.

Darauf kommt eine Schicht Bechamel, darauf dann ein bisschen Parmesan streuen.

Als letzte Schicht kommt die Bolognese.

Dann immer Lasagneblätter, Bechamel mit Parmesan und Bolognese schichten, bis die Form voll ist.

Die Letzte Schicht vor dem Käse sollte Bechamel sein.

Abschließend mit geriebenem Mozzarella und wieder Parmesan bestreuen.

Nun für ca. 40 Minuten im Ofen backen.

Mit frischem Basilikum bestreuen und genießen!

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei