• sandy

Knuspriges Knoblauchhühnchen



Zutaten: für 2 Personen

  • 4 Hühnerunterkeulen

  • 6 Knoblauchzehen

  • 1/2 Lauch

  • Olivenöl

  • 50 g Butter

  • 4 EL Reisessig

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Tasse Reis, 1,5 Tassen Wasser, Salz, Öl


Zubereitung:

  1. die Hühnerkeulen mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren und 30 Minuten ziehen lassen

  2. Knoblauch schälen und mit einem breiten Messer leicht andrücken, in eine Schüssel geben

  3. Lauch putzen und längs halbieren, dann in feine Streifen schneiden

  4. etwas Grünes vom Lauch für später zur Seite geben, den Rest des Lauch zu dem Knoblauch geben

  5. einen ofenfesten Topf erhitzen, und die Keulen auf beiden Seiten für ca. 5 Minuten gut anbraten

  6. Herd ausschalten, dann Knoblauch und Lauch zu dem Hühnchen geben

  7. den gesamten Topf bei 220°C ins vorgeheizte Backrohr geben und für 15-20 Minuten braten

  8. währenddessen den Reis zustellen

  9. Hähnchen aus dem Topf nehmen und in einer ofenfesten Form ins noch warme, aber ausgeschaltete Backrohr geben

  10. Knoblauchzehen aus dem Topf geben und entweder fein hacken oder mit einem Mörser fein zerdrücken

  11. zurück in den Topf geben und erhitzen

  12. Butter hinzufügen und dann mit Reisessig ablöschen

  13. gut rühren und für 3 Minuten einkochen lassen

  14. mit Salz und Pfeffer würzen

  15. bei Bedarf einen Schuss Wasser zugeben

  16. Hähnchen mit Reis anrichten und etwas von der Soße darüber träufeln

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei