• sandy

Gelbes Curry mit Jasmin Reis



Zutaten: für 2 Personen

  • 1 EL Kokosöl

  • 200 g Hühnerfilet

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 2 cm Ingwer frisch

  • 1 Zwiebel

  • 1 Stange Zitronengras

  • 50 g Currypaste gelb

  • etwas Currypulver

  • 1 Dose Kokosmilch

  • 250 ml Wasser

  • 2 Karotten

  • 1/2 roter Paprika

  • 200 g Zuckererbsenschoten

  • 100 g Thai Spargel

  • 1 Limette

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 200 g Jasmin Reis


Zubereitung:

  1. das Hühnerfilet in mundgerechte Stücke schneiden

  2. in einem Topf das Kokosöl erhitzen und das Fleisch anbraten

  3. Knoblauch und Ingwer fein hacken und mitbraten

  4. den Zwiebel schälen, vierteln und auch mitbraten

  5. das Zitronengras halbieren und mit einem Messer andrücken, damit sich der Geschmack entfalten kann, dann ebenfalls in den Topf geben

  6. Currypaste und etwas Currypulver hinzugeben

  7. mit Kokosmilch und Wasser aufgießen und aufkochen lassen

  8. Karotten schälen und in Scheiben schneiden - hinzugeben

  9. Paprika in Streifen schneiden und hinzugeben

  10. den Reis zustellen

  11. Zuckererbsen und Thai Spargel in einem Topf kurz blanchieren und abseihen

  12. sind die Karotten gar, das restliche Gemüse hinzugeben und mit Fischsoße (oder Salz) abschmecken

  13. Limette vierteln und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden

  14. das Curry in Schüsseln anrichten und mit Frühlingszwiebeln und Limetten garnieren, den Reis extra dazu reichen


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei