• sandy

Fried Rice mit Garnelen



Zutaten:

  • 30 g Sojasoße

  • 4 EL Sesamöl

  • 1/2 TL Chili Flocken

  • 2 Eier

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Zucchini

  • 100 g frische Mungobohnen Sprossen

  • 80 g frischen Blattspinat

  • 1 Frühlingszwiebel

  • ca. 3 cm frischen Ingwer

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 150 g Garnelen

  • 200 g gekochten Basmatireis (am besten vom Vortag)

  • 1 Handvoll frischen Basilikum


Zubereitung:

  1. für die Soße 1 EL Sesamöl mit der Sojasoße und dem Chili vermischen und beiseite stellen

  2. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen

  3. die Eier hineingeben und gut verrühren, wie bei einem Rührei

  4. mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Teller geben und zur Seite stellen

  5. in der selben Pfanne wieder 1 EL Öl erhitzen

  6. den Zucchini in Stücke schneiden und gut anbraten

  7. Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebel fein hacken und kurz mitbraten

  8. den Spinat dazugeben, kurz mitbraten bis dieser zusammenfällt

  9. mit Salz und Pfeffer würzen und dann alles zu den Eiern geben

  10. wieder 1 EL Öl in derselben Pfanne erhitzen

  11. die Garnelen auf beiden Seiten anbraten, bis diese rosa sind, dann die Hälfte der Soße dazu geben und kurz durchschwenken

  12. den Reis dazugeben und ca. 3 Minuten braten

  13. die restliche Soße dazugeben

  14. nun die Eier und die anderen angebratenen Zutaten, sowie fein gehackten Basilikum und die gut gewaschenen Sprossen untermischen

  15. auf Teller anrichten und mit ein paar Scheiben Frühlingszwiebel garnieren

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei