top of page
  • sandy

Crispy Burrito Bowl

Mexikanisches Essen ist doch immer ein wahrer Genuss, nicht wahr? Wie wärs dann mal anstatt den Klassikern, wie Wraps, Tacos und Torillas, mit einer Burrito Bowl?

Aussehen tut sie Klasse, und schmecken auch! Zeit für was Neues!


Zutaten:

  • 2 soft Tortilla Wraps

  • Olivenöl

  • 1 Hühnerfilet

  • 1 Dose Kidneybohnen

  • Frühlingszwiebeln

  • 2 Maiskolben

  • Salat

  • Zitronen

  • 1 Avocado

  • Sauerrahm

  • 1 EL Sriracha Soße

  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver

  • 2 Tomaten

  • frischer Basilikum

  • 1 getrocknete kleine Chili Schote

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 1/2 Zwiebel

  • etwas Sesam

  • 1 Karotte

  • geriebener Käse


Zubereitung der knusprigen Schalen:

  • als erstes 2 Tortilla Wraps auf eine Arbeitsfläche legen und auf beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln

  • 2 ofenfeste Schalen mit der Öffnung nach unten auf ein Backgitter stellen

  • die Wraps darüber legen und eine Schicht Alufolie darüber geben und fixieren

  • dann umdrehen und für 5 Minuten bei 200°C ins vorgeheizte Backrohr geben

  • herausnehmen und die Schüssel vorsichtig entfernen, dann nochmals 5 Minuten in den Ofen

  • dann wieder rausnehmen, die Alufolie ausbreiten und die Wrap-Schüsseln wenden, wieder 5 Minuten in den Ofen

  • nun die Schüsseln herausnehmen, wenden und gut auskühlen lassen

  • Fertig sind die Crispy Bowls!


Tomaten-Salsa:

  • Tomaten würfeln, Knoblauchzehe und den halben Zwiebel klein hacken, Basilikum grob zerkleinern, dann alles vermischen (wer´s mag nimmt statt dem Basilikum etwas frischen Koriander)

  • 1 Chilischote hacken und untermengen

  • dann mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und 1 TL Honig mariniern und abschmecken

Sauerrahm Dip:

  • 1 Becher Sauerrahm mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, 1 EL Sriracha Soße und etwas Zitronensaft mischen

Toppings:

  • Hühnchen: Hühnerfleisch klein schneiden, und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, dann eine Dose Kidneybohnen abseihen und waschen, dann in die Pfanne dazugeben und mitbraten, mit Salz, Pfeffer, und Paprikapulver würzen

  • Mais: von 2 Maiskolben grob größere Stücke abschneiden, dass nicht die einzelnen Körner abfallen und in etwas Öl, mit Salz und Pfeffer anbraten

  • Avocado: halbieren, entkernen und jede Hälfte in feine Streifen schneiden, mit Sesam bestreuen

  • 2 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden

  • Karotte: schälen und dann mit dem Schäler in feine Streifen schneiden

  • Salat (ich nehme meist Rucola) waschen und trocknen

  • 1 Zitrone in Spalten schneiden

  • geriebener Käse

Zuerst den Salat und dann die ganzen Toppings in die Schale geben, mit den Soßen garnieren und servieren. Guten Appetit!

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erdäpfel Nidei

Beitrag: Blog2_Post
bottom of page